Header image alt text

Frauenplatz Biel
Femmes en réseau

Medienspiegel

Frauenstadtrundgang Special am First Friday!
19 Uhr im Arbeistkreis, Ring 3, Biel. Rundgang um 19.30 Uhr.

2017_06_First Friday_light

BT 15.05.17_Réseau égalité Berne francophone

Zum Internationalen Tag der Frauen 2017
Reportage zu den Forderungen des Frauenplatzes/des Bündnisses im
Telebielingue (unter Info, 6.-10.3.17)
Talk mit Franziska Schutzbach, Genderforscherin Universität Basel
Artikel zum Frauenstadtrundgang im Bieler Tagblatt: Mittwoch, 08.03.2017
Interview im Journal du Jura Mercredi 8 mars 2017(2) sowie mit RJB

Zum Internationalen Tag der Frau – Agenda 2015
article14

Zum Internationalen Tag der Frau am 8. März 2013
Einweihung des Frauenbaums / Inauguration de l’arbre dédié aux femmes
zum Anlass am 8. März im Bieler Tagblatt vom 8. März: 8_3_13
zum Anlass am 8. März im Bieler Tagblatt: BT_8.3.13
Pressecommuniqué: 8_mars 13
Kommentar: Frauenbaum
Laure Wyss: Veranstaltung zum 100. Geburtstag: LaureWyss

Carte_blanche_8.3.12

zum Internationalen Tag der Frau BT vom 29.10.2012 zur Tanzveranstaltung Im Rahmen Artikel.pdf BT vom 13.6.2011 zum Jubiläum des Frauenstreiktags Artikel.pdf
BT zur Ausstellung Mein bestes Stück/Politique voilée Vernissage_8.3.11 BT vom 23.11.2010
– 15 Jahre Frauenplatz Biel! article FP
– Ein Frauenplatz in Biel! BT vom 6.8.2010
Carte blanche.pdf
– Beitrag zu Geschlechtergerechtigkeit in reformiert, Mai 2010, Interview Liliane Lanève, Arbeitskreis für Zeitfragen mit Sabine Schnell, Mitglied Vorstand Frauenplatz arbeitskreis_mai2010
«Gemeinsam gegen das Vergessen»  Migros Zeitung Nr. 50, 7.12.2009
«merk.würdig» Artikel im reformiert
«Ein Merci an die Bielerinnen» / «Frauenwelten entdeckt» Der Bund, 3. Oktober 2009, Béatrice Ziegler und Heidi Witzig
«Seebutz» Heimatbuch des Seelandes und Murtenbiets 2010 der Gang zum Galgen, Sabine Kronenberg «Bieler Frauen – grâce à elles» Frauenstimme 2/2009, Publikation der Frauen für den Frieden Schweiz «grâce à elles» éga-info no 144, bureau d’égalité du canton et de la république du Jura bernois Interview avec Laura C. Glauser 7 mars 2009, RJB, vernissage du livre «bieler frauen – grâce à elles».
Litérature: «Hommage à ces femmes qui ont marqué Bienne» 7 mars 2009, Journal du Jura, L’association Femmes en réseau Bienne vient de sortir un lifre consacré à vingt femmes biennoises qui ont marqué la ville de leur empreinte. «Bieler Frauen dem Vergessen entrissen» 6.  März 2009, Bieler Tagblatt, Biel erhält ein Buch über seine Vorzeigefrauen. Die Herausgeberinnen Laura C. Glauser und Ursula Lipecki aus dem Verein Frauenplatz Biel packen damit eine Lücke in der Stadtgeschichte an. Susanne Angst im Interview mit TeleBielingueFrauenplatz: Internationaler Frauentag: News vom 8.3.2008 – Beitrag auf TeleBielingue Zum Besuch der Ausstellung gegen Frauenhandel «Ohne Glanz und Glamour». Frauenplatz Biel am Internationalen Frauentag: «Es geht alles viel zu langsam» – Tag der Frau im Bundeshaus: Das BT traf drei junge Bielerinnen, die extra für das Ereignis die Schule geschwänzt haben.

Zeitreise durch die Bieler Frauengeschichte, Artikel zum Stadtrundgang aus Frauensicht «der andere Blick» von Reto Bürki im Bieler Tagblatt am 05. Mai 2006 Ein Stück eigene Geschichte, Artikel von Gabriele Hahn im BT am Freitag, 10. März 2006 Frauen weisen den Weg, Artikel im Bieler Tagblatt am Donnerstag, 9. Februar 2006 Der Verein Frauenplatz Biel überreichte gestern dem Bieler Stadtpräsidenten Hans Stöckli 249 Postkarten – und kämpfte für eine Quotenregelung in der Bieler Politik.
Biel: Frauenplatz jubiliert Mit kleinen Schritten zu kleinen Erfolgen, Artikel vom 14. September 2005 Die Geschichte der Bielerinnen, Artikel vom 24.5. 2005, www.bielertagblatt.ch  Archiv -> Stichwort Stadtrundgang, Der andere Blick
Frauen an die Macht, Artikel vom 16. März 2004, www.bielertagblatt.ch
Petition für Laure-Wyss-Platz, Artikel im Bieler Tagblatt am Samstag, 14.6.2003 Strassennamen reflektieren Geschichte, Topografie und Kultur einer Stadt. Deshalb reichte der Frauenplatz Biel dem Gemeinderat eine Petition ein. Sie fordert die Benennung einer Strasse oder Örtlichkeit nach der Schriftstellerin Laure Wyss.

Werden Sie Mitglied

neuve_127
Marie-Louise Blösch-Moser (1782-1863) führte das Pensionat des ersten Bieler Gymnasiums. Quelle: memreg

Porträts der Frauen, deren Namen auf Bieler Strassenschildern zu finden sind

Marie Louise Blösch, 1782 – 1863

Lore Sandoz-Peter, 1899-1989. Als Generaldirektorin leitete Lore Sandoz-Peter den Neubau der Bulova-Fabrik an der Juravorstadt.

Marguerite Weidauer-Wallenda, 1882-1972, Tochter einer Schaustellerfamilie, besuchte die Schulen in Biel. In ihrer Jugend erstand sie ein Wanderkino, kaum war die Kinematographie erfunden worden, und begann selber zu filmen. Sie filmte die Bieler auf den Strassen und Plätzen der Stadt und führte ihre Aufnahmen den Amateurakteuren vor.

Elise Wysard-Füchslin, 1790-1863, war eine Schweizer Kunstmalerin und Radiererin.